iOS 14: Ink Probleme & Fehler nach Update

Seit dem Update auf iOS 14 hast Du Probleme bei der Nutzung von Ink? Oder verursacht Ink Fehler unter iOS14? Dann erfahre in diesem Beitrag was die Probleme mit iOS14 zu tun haben und was man dagegen machen kann.

Viele iPhone und iPad Nutzer haben sehnsüchtig auf das neuste Apple Betriebssystem iOS 14 gewartet. Nun ist es endlich verfügbar und viele konnten es kaum erwarten die Aktualisierung auf ihrem Smartphone oder Tablet durchzuführen.
In dem meisten Fällen verlief das iOS 14 Update problemlos. Viele Probleme treten meist dann erst im Verlauf der Nutzung auf.

iOS 14 und Ink?

Du hast die neuste Version iOS14 installiert und nach dem öffnen von Ink gibt es Probleme? Dann liegt dies nicht zwingen ausschließlich an iOS 14 sondern im Zusammenspiel mit Ink. Denn immer wenn Apple sein Betriebssystem erneuert, sind die Entwickler gefragt und müssen ggf. Anpassungen an deren Apps durchführen.
Wenn Du also iOS 14 Probleme bei Ink haben solltest, ist es hilfreich sich an den Entwickler AppMaven LLC zu wenden.
In der Regel stellt dieser aber zeitnah ein Update für Ink im App Store zum Download bereit.

Ink Probleme unter iOS 14

Solltest Du bei der Verwendung von Ink seit iOS 14 Probleme haben, können die folgenden Maßnahmen in den meisten Fällen hilfreich sein die Probleme und Fehler zu beheben.



Solltest Du weitere Ink Probleme oder Ink Fehler kennen, kannst Du am Ende dieses Beitrages einen Kommentar hinterlassen und wir haben die Möglichkeit Dir dabei zu helfen. Natürlich kannst auch Du anderen behilflich sein, wenn Du einen guten Lösungsvorschlag für ein Problem hast und diesen weiter unten mitteilst.

Häufige iOS 14 Ink Probleme

  • Ink stürzt immer ab
  • Ink lädt nicht
  • Ink startet nicht
  • Ink keine Internetverbindung
  • Ink Login funktioniert nicht
  • Ink Akkuverbrauch sehr hoch
  • Ink kann nicht geöffnet werden
  • Ink lädt sehr langsam
  • Ink hängt
  • Ink reagiert nicht

Das waren die uns am häufigsten genannten Ink Probleme seit iOS 14. Natürlich ist der Entwickler AppMaven LLC darum bemüht diese zu beheben. Doch dies funktioniert natürlich nur, wenn es ein Fehler der App ist und nicht aufgrund eures Systems.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert immer darauf zu achten das neuste Ink Update auf eurem Smartphone zu installieren. In vielen Fällen ist es sehr hilfreich einen Neustart des Gerätes durchzuführen, um einige Fehler bzw. Probleme beheben zu können.

Was tun bei Ink Problemen mit iOS 14.x

In jedem Fall solltet ihr prüfen, ob auch ein Update für Ink verfügbar ist und dieses installieren.
Zusätzlich ist es immer empfehlenswert das Smartphone oder Tablet komplett neu zu starten. Nach dem Neustart werden die Elemente neu geladen und durchaus werden so einige Fehler bereits verschwinden.

Ink Probleme melden

Hast Du andere oder ähnliche Probleme mit Ink seit iOS14? Dann kannst Du in unserer Übersicht der Ink Probleme schauen oder diese hier direkt melden:


Ink Problem melden

Ähnliche Ink Probleme:

Ähnliche Meldungen:



iOS 14 Ink Probleme hier melden:

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Melde ein Problem oder stelle eine Frage!x
App Probleme & Lösungen
Logo